Archiv

Archiv für April, 2012

WLAN Sicherheitslücke bei aktuellen Speedport Modellen

26. April 2012 Keine Kommentare

Die Telekom hat gestern offiziell bekannt gegeben, dass die Speedport Geräte W 504V, W 723V Typ B und W 921V von einer Sicherheitslücke betroffen sind. Das WLAN der betroffenen Geräte ist unsicher und erlaubt es einem Angreifer, sich ohne großen Aufwand zu verbinden. Bis das Problem mit einem Firmware Update behoben wird, sollte am besten die WPS-Funktion deaktiviert werden.

Weitere aufschlussreiche Informationen gibt es auf der Seite von Heise Online.

Warum mich das interessiert: ich habe selbst einen solchen Router im Einsatz. Warum ich es der ganzen Welt erzähle: warum nicht? 😉

 
Update:
Bereits am morgigen Freitag soll für den Speedport W 921V eine aktualisierte Firmware veröffentlicht werden, welche die Sicherheitslücke behebt. Besitzer eines der beiden anderen Modelle müssen sich hingegen noch bis nächste Woche gedulden. (Quelle: Golem)

God of War Ascension != GoW 4, aber dennoch eine freudige Neuigkeit

19. April 2012 Keine Kommentare

Ja, ich bekenne mich schuldig, ich finde die Serie einfach genial. Devil May Cry habe ich schon mit Begeisterung gespielt, aber God of War perfektionierte dieses Spielprinzip, dessen Steuerung und Kameraführung in meinen Augen. Und auch wenn es viele gute Nacheiferer wie beispielsweise Dante’s Inferno, Castlevania: Lords of Shadows oder Bayonetta gibt, so stielt doch keines dem Platzhirsch die Show.

Umso erfreuter war ich, als ich heute den offiziellen Trailer zu God of War Ascension und somit das Ende der Gerüchte und Spekulationen sah. Es wird ihn also definitiv geben, den neuen Teil mit Kratos, erneut auf der Playstation 3 und nicht wie vielfach vermutet auf der Vita. Allerdings wird es kein neuer Teil im Sinne einer Storyfortführung des dritten Teils, sondern wie auch schon der PSP-Ableger Chains of Olympus ein Prequel.

Die chronologische Abfolge der bisher veröffentlichten GoW-Spiele sieht wie folgt aus:

  • God of War: Chains of Olympus
  • God of War
  • God of War: Ghost of Sparta
  • God of War: Betrayal
  • God of War II
  • God of War III

God of War: Ascension wird sich irgendwo vor Ghost of Sparta einreihen, vielleicht sogar den Beginn der Geschichte noch vor Chains of Olympus erzählen. Am 30. April soll es weitere Neuigkeiten zu dem Spiel geben 🙂

Origami – Gyroscope

17. April 2012 Keine Kommentare

Ich bin mal wieder ein wenig zum Falten gekommen. Oder genauer, zum zusammensetzen. Denn die einzelnen Module für das Gyroscope sind äußerst simpel, dafür erfordert der Rest eine enorme Portion an Geduld und eine gewisse Frustresistenz.

Ich muss gestehen, ich war kurz vorm Aufgeben, aber heute hab ich nochmal ein paar Minuten in aller Ruhe investiert und hab es tatsächlich geschafft, das Modell fertig zu stellen.

Allerdings kann ich das Nachbauen aus Notizzetteln absolut nicht empfehlen, das Papier scheint mir dafür eher ungeeignet zu sein. Zumindest solches, dass nicht 100%ig in Form geschnitten ist.

Hydro-Fold: selbstfaltendes Origami aus dem Drucker

16. April 2012 Keine Kommentare

Soeben auf Golem.de gefunden und für gut befunden. Der Student Christophe Guberan hat einen Weg gefunden, sich selbst faltendes Origami zu drucken. Dafür benutzt er eine stark verdünnte Tinte, die er mit einem handelsüblichen Drucker auf Papier aufträgt.

Durch unterschiedlich breite Muster verformt sich das Papier beim Trocknen, so dass die gewünschten Figuren entstehen. Die bisher gezeigten Ergebnisse erinnern stark an Origami-Tesselationen, welche (zumindest für ungeübte Falter) gar nicht so leicht per Hand herzustellen sind.

Auf Dezeen gibt es noch einige weitere Bilder.

WordPress Kontaktformular ohne Mail Versand

13. April 2012 Keine Kommentare

Möchte man für Besucher seiner Seite schnell und einfach erreichbar sein, bietet man ihnen einfach ein Kontaktformular an. Für diese Aufgabe gibt es auch unzählige Plugins. Dumm nur, wenn die Mail-Funktionen des Servers gesperrt sind. Pytal verbietet grundsätzlich erstmal den Versand, will man doch die eMail Funktion, so muss man betteln gehen. Einmal hab ich schon solch eine Anfrage gestellt, sogar nach den Vorgaben und Richtlinien im Forum, diese wurde aber trotzdem kommentarlos abgelehnt.

Daher musste nun erstmal ein Kontaktformular her, das in der Lage ist, die Formulardaten auf dem Server zu speichern, statt sie zu versenden. Recht zufrieden bin ich bisher mit MM Forms Community, da es dieer Aufgabe sehr gut nachkommt und wahlweise auch noch zusätzlich den Mailversand durchführen kann. Sobald die Funktion freigeschaltet sein sollte, kann ich also mit nur einem Klick in den Einstellungen wechseln, ohne mir ein neues Plugin suchen zu müssen.

Allerdings hat das Plugin auch einen kleinen Haken, zumindest temporär. Version 2.2.5 funktioniert im aktuellen WordPress nämlich nicht ganz fehlerfrei. Möchte man sich empfangene Nachrichten im Backend ansehen, erhält man lediglich eine Fehlermeldung. Die Anzeige der Nachrichten im Frontend hingegen funktioniert tadellos, nur geht deren Inhalt niemanden außer meiner einer etwas an 😉

Drum musste ein kleines Script her, welches in der Lage ist zu erkennen, ob grad jemand angemeldet ist und zudem noch über Admin-Rechte verfügt. Im WordPress Forum bin ich fündig geworden und hab die entsprechende Funktion gleich auf der Kontakt-Seite umgesetzt.

<?php global $current_user; get_currentuserinfo(); ?>
<?php if ($current_user->user_level == 10 ) { ?>
  [fοrmdata 1 "Kontaktformular"]
<?php } else {   ?>
  [fοrm 1 "Kontaktformular"]
<?php } ?>

Jetzt kann man mir unkompliziert Nachrichten senden und ich kann auf der selben Seite sehen, worum es denn überhaupt geht. Das einzige, was jetzt noch etwas skeptisch macht, ist das Captcha… das sieht mir etwas zu einfach aus, als das es wirklich effizient Spam-Bots abhalten könnte. Aber das wird sich erst noch zeigen müssen.

My Best of Webcomics & Cartoons

13. April 2012 Keine Kommentare

Ich lese unheimlich gerne Comics und Cartoons. In der Kindheit waren es die üblichen Verdächtigen wie das lustige Taschenbuch, Asterix, Lucky Luke oder Garfield. Später kamen noch die genialen Sturmtruppen hinzu. Dabei ist es dann aber auch geblieben, von Marvel oder DC hab ich mir nie etwas zugelegt, sondern lediglich die Zeichentrick-Serien geschaut.

Während meiner Jugend kamen dann vermehrt die Cartoons ins Haus, insbesondere die Bücher von Uli Stein und Nicht lustig dürften ohnehin in sehr vielen Haushalten anzutreffen sein. Und auch das Internet brachte seine ersten interessanten Webseiten zu diesem Thema zum Vorschein… oder zumindest stolperte ich erst während dieser Zeit über eben jene Seiten. Bender Toons waren da schon ein kleines Highlight für mich, und auch auf der grandiosen Seite Jaganelli.de (der eine oder andere erinnert sich vielleicht) hat man gerne vorbei geschaut in der Hoffnung auf neue Inhalte 🙂

Bis heute hat sich nichts an der Begeisterung für gute Comics und Cartoons geändert. Vorausgesetzt, sie treffen den persönlichen Geschmack in Bezug auf Humor, Stil und Thema, was bei weitem nicht leicht zu finden ist. Ich suche immer mal wieder im Netz nach neuem, aber es kommt nur relativ selten etwas hinzu. Immerhin laufen die meisten der gefundenen Projekte noch aktiv und bringen in mehr oder weniger kurzen Abständen neue Inhalte.

Hier also meine persönlichen Best of Webcomics & Cartoons in absteigender Reihenfolge.

 
Btw… Uli Stein steht nur so weit unten, weil es auf seiner Seite kein Archiv gibt. 😉

PHP Kalender Teil 6, Mondphasen

11. April 2012 5 Kommentare

Ähnlich wie auch schon bei der Berechung der Jahreszeiten ist auch die Berechnung der Mondphasen an eine deutlich umfangreichere Formel gebunden als die hiesigen Feiertage. Aber bevor es gleich ans Eingemachte geht, folgen erstmal ein paar Grundlagen.

Einen Umlauf des Mondes um die Erde (Neumond bis Neumond) nennt man Lunation oder auch synodische Periode. Da sich der Mond auf einer annähernd elliptischen Umlaufbahn um die Erde bewegt, kann die Dauer eines vollen Umlaufes jedoch stark variieren. Zur Vereinfachung wurde daher ein Mittelwert, der synodische Monat, gebildet. Dieser beträgt 29 Tage, 12 Stunden und 44 Minuten.

Für die Überprüfung der späteren Ergebnisse werden wieder Bezugsdaten benötigt. Erneut hilft hier die Wikipedia aus (Termine von 2005 – 2020), als zweite Quelle dienen die Daten vom Munich Astro Archive (Termine von 1700 – 2199).

 
Die „einfache“ Grundformel

Ausgehend vom synodischen Monat kann man schnell eine einfache Funktion für die Berechnung der Mondphasen erstellen. Man sucht sich aus den Bezugsdaten einfach einen vergangenen Neumond-Termin als Referenzpunkt und addiert den synodischen Monat. Halbierung, Viertelung oder sonstige Teilung des synodischen Monats bringen die restlichen Daten.

Für mich kam diese Lösung jedoch nicht in Frage, da der synodische Monat einen Fehler von bis zu 7 Stunden aufweist. Bei den Jahreszeiten waren mir schon 15 Minuten zu viel ^^

 
Die komplexere Formel

Eine Quelle, viele Umsetzungen. Auf der Suche nach einer genaueren Formel stolpert man recht schnell über das Buch Astronomische Algorithmen von Jean Meeus. Dessen Formel wurde auf der Seite Computus in JavaScript und im IP-Symcon Forum in PHP umgesetzt. Diese Berechnung hat einen Fehler von unter einer Minute.

Ich war so frei, mir die vorgefertigte PHP Variante zu nehmen und diese entsprechend meiner Vorstellungen zu modifizieren. Für den Kalender wollte ich nur die Termine für Neumond, Vollmond sowie rechtes und linkes Viertel. Alle anderen Funktionen flogen raus. Abschließend wurde das ganze noch zu einer Klasse umgebaut.

class mondphasen {
  function Var_o($k, $t){
    return 124.7746 - 1.5637558 * $k + .0020691 * $t * $t + .00000215 * $t * $t * $t;
  }

  function Var_f($k, $t){
    return 160.7108 + 390.67050274 * $k - .0016341 * $t * $t - .00000227 * $t * $t * $t + .000000011 * $t * $t * $t * $t;
  }

  function Var_m1($k, $t){
    return 201.5643 + 385.81693528 * $k + .1017438 * $t * $t + .00001239 * $t * $t * $t - .000000058 * $t * $t * $t * $t;
  }

  function Var_m($k, $t){
    return 2.5534 + 29.10535669 * $k - .0000218 * $t * $t - .00000011 * $t * $t * $t;
  }

  function Var_e($t){
    return 1 - .002516 * $t - .0000074 * $t * $t;
  }

  function Var_JDE($k, $t){
    return 2451550.09765 + 29.530588853 * $k + .0001337 * $t * $t - .00000015 * $t * $t * $t + .00000000073 * $t * $t * $t * $t;
  }

  function CS($x){
    return cos($x * .0174532925199433);
  }
  
  function SN($x){
    return sin($x * .0174532925199433);
  }

  function Neumond($k){
    $k = floor($k);
    $t = $k / 1236.85;
    $e = $this->Var_e($t);
    $m = $this->Var_m($k, $t);
    $m1 = $this->Var_m1($k, $t);
    $f = $this->Var_f($k, $t);
    $o = $this->Var_o($k, $t);
    //Neumondkorrekturen
    $JDE = $this->Var_JDE($k, $t);
    $JDE += (-1) * 0.4072 * $this->SN($m1) + 0.17241 * $e * $this->SN($m) + 0.01608 * $this->SN(2 * $m1) + 0.01039 * $this->SN(2 * $f) + 0.00739 * $e * $this->SN($m1 - $m) - 0.00514 * $e * $this->SN($m1 + $m) + 0.00208 * $e * $e * $this->SN(2 * $m) - 0.00111 * $this->SN($m1 - 2 * $f) - 0.00057 * $this->SN($m1 + 2 * $f);
    $JDE += 0.00056 * $e * $this->SN(2 * $m1 + $m) - 0.00042 * $this->SN(3 * $m1) + 0.00042 * $e * $this->SN($m + 2 * $f) + 0.00038 * $e * $this->SN($m - 2 * $f) - 0.00024 * $e * $this->SN(2 * $m1 - $m) - 0.00017 * $this->SN($o) - 0.00007 * $this->SN($m1 + 2 * $m) + 0.00004 * $this->SN(2 * $m1 - 2 * $f);
    $JDE += 0.00004 * $this->SN(3 * $m) + 0.00003 * $this->SN($m1 + $m - 2 * $f) + 0.00003 * $this->SN(2 * $m1 + 2 * $f) - 0.00003 * $this->SN($m1 + $m + 2 * $f) + 0.00003 * $this->SN($m1 - $m + 2 * $f) - 0.00002 * $this->SN($m1 - $m - 2 * $f) - 0.00002 * $this->SN(3 * $m1 + $m);
    $JDE += .00002 * $this->SN(4 * $m1);
    return $this->Korrektur($JDE, $t, $k);
  }

  function Viertel($k, $modus){
    // modus = .25 = Erstes Viertel, modus = .75 = Letztes Viertel
    $k = floor($k) + $modus;
    $t = $k / 1236.85;
    $e = $this->Var_e($t);
    $m = $this->Var_m($k, $t);
    $m1 = $this->Var_m1($k, $t);
    $f = $this->Var_f($k, $t);
    $o = $this->Var_o($k, $t);
    // Viertelmondkorrekturen
    $JDE = $this->Var_JDE($k, $t);
    $JDE += -.62801 * $this->SN($m1) + .17172 * $e * $this->SN($m) - .01183 * $e * $this->SN($m1 + $m) + .00862 * $this->SN(2 * $m1) + .00804 * $this->SN(2 * $f) + .00454 * $e * $this->SN($m1 - $m) + .00204 * $e * $e * $this->SN(2 * $m) - .0018 * $this->SN($m1 - 2 * $f) - .0007 * $this->SN($m1 + 2 * $f);
    $JDE += -.0004 * $this->SN(3 * $m1) - .00034 * $e * $this->SN(2 * $m1 - $m) + .00032 * $e * $this->SN($m + 2 * $f) + .00032 * $e * $this->SN($m - 2 * $f) - .00028 * $e * $e * $this->SN($m1 + 2 * $m) + .00027 * $e * $this->SN(2 * $m1 + $m) - .00017 * $this->SN($o);
    $JDE += -.00005 * $this->SN($m1 - $m - 2 * $f) + .00004 * $this->SN(2 * $m1 + 2 * $f) - .00004 * $this->SN($m1 + $m + 2 * $f) + .00004 * $this->SN($m1 - 2 * $m) + .00003 * $this->SN($m1 + $m - 2 * $f) + .00003 * $this->SN(3 * $m) + .00002 * $this->SN(2 * $m1 - 2 * $f);
    $JDE += .00002 * $this->SN($m1 - $m + 2 * $f) - .00002 * $this->SN(3 * $m1 + $m);
    $w = .00306 - .00038 * $e * $this->CS($m) + .00026 * $this->CS($m1) - .00002 * $this->CS($m1 - $m) + .00002 * $this->CS($m1 + $m) + .00002 * $this->CS(2 * $f);
    if ($modus == .25) {$JDE += $w;} else {$JDE += (-1)*$w;}
    return $this->Korrektur($JDE, $t, $k);
  }

  function Vollmond($k){
    $k = floor($k) + .5;
    $t = $k / 1236.85;
    $e = $this->Var_e($t);
    $m = $this->Var_m($k, $t);
    $m1 = $this->Var_m1($k, $t);
    $f = $this->Var_f($k, $t);
    $o = $this->Var_o($k, $t);
    //Vollmondkorrekturen
    $JDE = $this->Var_JDE($k, $t);
    $JDE += -.40614 * $this->SN($m1) + .17302 * $e * $this->SN($m) + .01614 * $this->SN(2 * $m1) + .01043 * $this->SN(2 * $f) + .00734 * $e * $this->SN($m1 - $m) - .00515 * $e * $this->SN($m1 + $m) + .00209 * $e * $e * $this->SN(2 * $m) - .00111 * $this->SN($m1 - 2 * $f) - .00057 * $this->SN($m1 + 2 * $f);
    $JDE += .00056 * $e * $this->SN(2 * $m1 + $m) - .00042 * $this->SN(3 * $m1) + .00042 * $e * $this->SN($m + 2 * $f) + .00038 * $e * $this->SN($m - 2 * $f) - .00024 * $e * $this->SN(2 * $m1 - $m) - .00017 * $this->SN($o) - .00007 * $this->SN($m1 + 2 * $m) + .00004 * $this->SN(2 * $m1 - 2 * $f);
    $JDE += .00004 * $this->SN(3 * $m) + .00003 * $this->SN($m1 + $m - 2 * $f) + .00003 * $this->SN(2 * $m1 + 2 * $f) - .00003 * $this->SN($m1 + $m + 2 * $f) + .00003 * $this->SN($m1 - $m + 2 * $f) - .00002 * $this->SN($m1 - $m - 2 * $f) - .00002 * $this->SN(3 * $m1 + $m);
    $JDE += .00002 * $this->SN(4 * $m1);
    return $this->Korrektur($JDE, $t, $k);
  }

  function Korrektur($JDE, $t, $k){
    //Zusätzlichen Korrekturen
    $JDE += .000325 * $this->SN(299.77 + .107408 * $k - .009173 * $t * $t) + .000165 * $this->SN(251.88 + .016321 * $k) + .000164 * $this->SN(251.83 + 26.651886 * $k) + .000126 * $this->SN(349.42 + 36.412478 * $k) + .00011 * $this->SN(84.66 + 18.206239 * $k);
    $JDE += .000062 * $this->SN(141.74 + 53.303771 * $k) + .00006 * $this->SN(207.14 + 2.453732 * $k) + .000056 * $this->SN(154.84 + 7.30686 * $k) + .000047 * $this->SN(34.52 + 27.261239 * $k) + .000042 * $this->SN(207.19 + .121824 * $k) + .00004 * $this->SN(291.34 + 1.844379 * $k);
    $JDE += .000037 * $this->SN(161.72 + 24.198154 * $k) + .000035 * $this->SN(239.56 + 25.513099 * $k) + .000023 * $this->SN(331.55 + 3.592518 * $k);
    return $JDE;
  }

  function Var_k($Jahr, $Aktdatum, $tz){
    return ($Jahr + ((date("m", time()) - 1) * 30.4 + date("d", time()) + $tz) / 365 - 2000) * 12.3685;
  }

  function NaechsterVM($Jahr, $Aktdatum, $zeit){
    $tz = 0;
    $k = "";
    while($this->Vollmond($k) < $zeit) {
      $k = $this->Var_k($Jahr, $Aktdatum, $tz);
      $tz += 1;
    }
    return $this->Vollmond($k) - $zeit;
  }

  function NaechstesLV($Jahr, $Aktdatum, $zeit){
    $tz = 0;
    $k = "";
    while($this->Viertel($k, .75) < $zeit) {
      $k = $this->Var_k($Jahr, $Aktdatum, $tz);
      $tz += 1;
    }
    return $this->Viertel($k, .75) - $zeit;
  }

  function NaechsterNM($Jahr, $Aktdatum, $zeit){
    $tz = 0;
    $k = "";
    while($this->Neumond($k) < $zeit) {
      $k = $this->Var_k($Jahr, $Aktdatum, $tz);
      $tz += 1;
    }
    return $this->Neumond($k) - $zeit;
  }

  function NaechstesEV($Jahr, $Aktdatum, $zeit){
    $tz = 0;
    $k = "";
    while($this->Viertel($k, .25) < $zeit) {
      $k = $this->Var_k($Jahr, $Aktdatum, $tz);
      $tz += 1;
    }
    return $this->Viertel($k, .25) - $zeit;
  }

  function nextMV($date = false){
    $temp = date_default_timezone_get();
    date_default_timezone_set("UTC");

    if($date != false)
      $aktuell = $date;
    else
      $aktuell = time();
    $zeit = $aktuell / 86400 + 2440587.5; // Umrechnen in Julianische Tage
    $Jahr = date("Y", $aktuell);

    $JDE_mondphase['vm'] = $this->NaechsterVM($Jahr, $aktuell, $zeit);
    $JDE_mondphase['lv'] = $this->NaechstesLV($Jahr, $aktuell, $zeit);
    $JDE_mondphase['nm'] = $this->NaechsterNM($Jahr, $aktuell, $zeit);
    $JDE_mondphase['ev'] = $this->NaechstesEV($Jahr, $aktuell, $zeit);

    asort($JDE_mondphase);

    $JDE_mondphase['vm'] = $aktuell + $JDE_mondphase['vm'] * 86400;
    $JDE_mondphase['lv'] = $aktuell + $JDE_mondphase['lv'] * 86400;
    $JDE_mondphase['nm'] = $aktuell + $JDE_mondphase['nm'] * 86400;
    $JDE_mondphase['ev'] = $aktuell + $JDE_mondphase['ev'] * 86400;

    date_default_timezone_set($temp);
    return $JDE_mondphase;
  }
}

Jetzt ruft man einfach die Funktion nextMV() auf, übergibt dieser ein bestimmtes Datum und erhält die direkt auf das angegebene Datum folgenden 4 Mondphasen. Mit einer kleinen Schleife lassen sich so auch alle Termine bis zu einem bestimmten Termin abrufen.

$mondphasen = new mondphasen();
$datum = time();
while($datum < mktime(0,0,0,12,31,2017)) {
  $mv = $mondphasen->nextMV($datum);
  foreach($mv as $phase => $termin) {
    echo date("d.m.Y H:i",$termin)." ".$phase."<br>\n";
    $datum = $termin + 86400;
  }
}

Alte Visitenkarten » Cooler Menger-Schwamm

3. April 2012 Keine Kommentare

Es ist schon spannend, auf was für Ideen einige Leute kommen. In diesem Falle wurde aus läppischen 66.048 Visitenkarten ein Menger-Schwamm der dritten Iteration gefertigt. Zu bewundern gibt es das Endergebnis auf der Webseite vom Institute For Figuring.

Ich finde die Idee zwar genial, und würde mich am liebsten selbst an einem solchen Modell versuchen, schon weil auf der Webseite vermutet wird, dass sich ein Modell der 4. Stufe wohl nicht mehr selbst tragen könnte, was es zu beweisen gilt. Aber woher sollte man diese Unsummen an Visitenkarten hernehmen… außer man nimmt etwas anderes 😀

Ein ähnliches Gebilde dürfte sich auch ohne große Schwierigkeiten aus Sonobe-Modulen fertigen lassen, was die Zahl der benötigten Zettel zwar um über die Hälfte halbieren würde, aber nach wie vor eine riesige Herausforderung wäre. Insbesondere im Hinblick auf die Faltarbeit, denn die Sonobe-Module sind etwas zeitaufwändiger zu falten als die Visitenkarten „Module“, dafür aber hoffentlich auch etwas stabiler.

Ist es eigentlich normal, dass mich, obwohl nicht ansatzweise begabt für höhere Mathematik, Fraktale ungemein faszinieren? (ich erwarte keine Antwort ^^)

Account-Sicherheit für Onlinespiele

2. April 2012 Keine Kommentare

Vor Jahren habe ich als freier Mitarbeiter der Guild Wars Fanseite (damals noch bei Onlinewelten) einige Inhalte zur Seite beigetragen. Der Aufbau und die Pflege der Grüne Items Datenbank, die Pflege und Weiterentwicklung der Fertigkeiten Datenbank, Moderation im Forum, Überarbeitung und Korrektur vorhandener Artikel … das alles umfasste meine damalige, knapp 2-jährige Tätigkeit, der ich mit großem Spaß in meiner Freizeit nachging.

Da im Forum regelmäßig das Thema aufkam, jemandes Account wäre „gehackt“ worden, schrieb ich mehrere Artikel zur Account-Sicherheit und erstellte eine FAQ im Forum. Diese sind auch nach wie vor verfügbar, wenngleich aufgrund Designänderungen nicht mehr ganz ansehnlich.

Ich werde mich wohl bei Zeiten mal daran machen, diese Artikel zu überarbeiten. Werde sie dann aber natürlich nicht mehr bei Guild-Wars.info publizieren, denn meine aktive Zeit dort ist vorbei und mein interner Account mittlerweile von den Admins gelöscht. Statt dessen werde ich die neuen Artikel dann hier veröffentlichen.

Wie ich überhaupt drauf komme? Für das Battle.net habe ich inzwischen den Authenticator im Einsatz, Steam und andere fragen per eMail nach, ob eine zugreifende IP überhaupt berechtigt ist, den Account zu nutzen … es hat sich also einiges getan, seit ich die Artikel verfasst habe … und außerdem beginnt der Vorverkauf für das langerwartete Guild Wars 2 in wenigen Tagen 😀